Griechenland

mundus informiert über Griechenland:

Lage: Im Südosten Europas
Staatsform: parlamentarische Republik
Hauptstadt: Athen
Regierungsform: parlamentarische Demokratie
Größe: 131.957 Quadratkilometer
Einwohnerzahl: ca. 11 Mio  (Stand Juni 2020)
Klima: mediterranes Klima 
Offizielle Amtssprache: Griechisch
Religionen: das orthodoxe Christentum ist Staatsreligion, ca. 97% der Bevölkerung ist griechisch-orthodox
Währung: Euro (EUR)
Zeitzone:UTC+1 MEZ, UTC+2 MESZ

mundus nennt Gründe für eine Reise nach Griechenland:

Für uns gehört Griechenland zu den Zielen, bei denen es so viele Gründe gibt, sich für einen oder gleich mehrere Besuche von Griechenland zu entscheiden, das man diese wiederum kaum alle aufzählen kann. Griechenland ist Land, das mit seiner Hochkultur viele europäische Staaten geprägt hat. Die Demokratie, das Rechtssystem und vieles mehr sind hier entstanden. Die Zeugen dieser Zeit sind heute zu besuchen. Die griechischen Göttersagen beeinflussen unsere westliche Kultur bis heute und wahrscheinlich auch unsere Zukunft. Das griechische Essen ist ebenso ein Grund für eine Griechenland-Reise wie die atemberaubenden Landschaften, nicht nur auf den Inseln, auch auf dem Festland. Die Meteora-Klöster gehören – wie so viele Bauwerke in Griechenland zum UNESCO-Welterbe. Der Friedensgedanke der olympischen Spiele hat die Jahrhunderte überdauert und vereint Menschen auf der ganzen Welt, die griechischen Inseln sind Inbegriff für traumhafte Landschaften, tiefblaues Meer und weiße Windmühlen vor blauem Himmel.

Halten Sie einmal kurz inne. Denken Sie an Griechenland – und Ihnen werden noch viele andere Gründe für eine Reise dorthin einfallen. Ähnlich wie wir dies auch für andere europäische Länder darstellen, gibt es unserer Meinung nach nicht „die Griechenland-Reise“. Das Land und seine Inseln sind zwar flächenmäßig nicht groß, doch sollte man sich immer auf eine Region konzentrieren.

  • Athen und den Peloponnes
  • Griechenland auf den Spuren des Apostel Paulus oder mit Schwerpunkt auf den antiken, oder auf den christlichen Stätten
  • Kreta
  • Rhodos
  • Die Kykladen
  • Santorini und Mykonos
  • Der Norden mit Schwerpunkt auf dem Weinanbau
  • Eine Wanderreise (ist in fast allen Regionen möglich)Dies sind nur ein paar der wichtigsten Ziele für eine Griechenland-Reise.

 

mundus empfiehlt:

Wenn wir – wie oben schon angeführt – schon Probleme hatten, die zahlreichen Gründe aufzuführen, die für eine Griechenlandreise sprechen, dann ist es noch weniger möglich, die vielen verschiedenen Reisen hier darzustellen, die wir in den letzten 30 und mehr Jahren für den Besuch von Griechenland erstellt haben.

Als Richtlinie empfehlen wir einen Aufenthalt von mindestens einer Woche, wenn man sich z. B. auf den Besuch einer der Inseln Kreta und Rhodos beschränkt. Für den Peleponnes sollten mindestens 9 oder 10 Tagen angesetzt werden.

Wenn Sie sich etwas mit den von uns auf dieser Internet-Seite vorgestellten Ländern beschäftigt haben, werden Sie feststellen haben, dass wir einige Länder (siehe z. B. Estland) unter einem sehr individuellen und persönlichen Blick vorstellen. Diesen haben wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung und zahlreicher eigener Reisen natürlich auch auf Griechenland – auf jede einzelne Region, jede Stadt und jede Insel.

Sehr gern stellen wir Ihnen diesen Blick für die von Ihnen gewünschte Region zur Verfügung. Sprechen Sie uns an und reisen Sie mit mundus* Reisen nach Griechenland, dem Land der Antike, des Weins und der Kunst.

Reise anfragen 

 

Bilder:  https://pixabay.com/de/