Kambodscha

mundus informiert über Kambodscha:

Lage: In Südostasien
Staatsform: Parlamentarische Wahlmonarchie
Hauptstadt: Phnom Penh
Regierungsform: Parlamentarisches Regierungssystem
Größe: 181.040 Quadratkilometer
Einwohnerzahl: ca. 16,2 Mio. (Stand 2020)
Klima: Monsumklima
Offizielle Amtssprache: Khmer
Religionen: Ca. 97% bekennen sich zum Theravada-Buddhismus
Währung: Riel (KHR)
Zeitzone: UTC+7 Stunden

mundus nennt Gründe für eine Reise nach Kambodscha:

  • Angkor Wat, einer der beeindruckendsten Tempel Asiens und Angkor Thom, die frühere Hauptstadt
  • Der Tempel Ta Prohm, der von der Natur wieder eingenommen wird
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Kambodscha hat sich nach dem Krieg sehr gut wieder aufgestellt
  • Kambodscha verfügt über prächtige Tempelanlagen, vielen davon von der UNESCO geschützt
  • Kambodscha ist ein sicheres Reiseland
  • Die Landschaft, die Tiere und die Flora. Mehr als 75% der Fläche Kambodschas ist bewaldet und hier findet man noch Elefanten, Tiger, Leoparden, Bären u. a. m.. Mit viel Glück auch den rosa Delfin.

 

 

mundus weiss die wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

  • Angkor Wat, einer der bekanntesten Tempel Asiens
  • Der Tempel Ta Phrom, mystische und Filmkulisse
  • Die sehr quirlige und lebendige Hauptstadt Phnom Penh mit dem Nationalmuseum, dem Königspalast, der Silberpagode, dem Tuol-Slang Museum
  • Kampong Cham mit vielen kolonialen Bauwerken
  • Der Tempelkomplex von Preah Khan in Siem Reap

mundus kennt und empfiehlt darüber hinaus:

  • Ein Bootsausflug auf dem Tonle-Sap Fluss und dem Tonle-See
  • Der Bantey Srei Tempel, wunderschöne, filigrane Reliefarbeiten
  • Der Wallfahrtsort Phnom Kulen
  • Ein Kochkurs oder ein Besuch einer Schule für traditionelle Tänze

Dies sind nur ein paar der wichtigsten Ziele für eine Kambodscha-Reise. Je nach Ausrichtung und Dauer des Aufenthaltes kann sie entsprechend ergänzt werden.

mundus rät:

Sehr häufig wird in Kambodscha nur Angkor besucht, was sehr schade ist, denn das Land hat viel mehr zu bieten. Für einen solchen Besuch (meist die Verlängerung einer Thailand oder Laos-Reise) sollte man vier Tage einplanen.
Für eine intensive Kambodscha-Rundreise sollte man ca. 10 bis 12 Tage einplanen. Empfohlen ist die Anreise über Bangkok mit einem kurzen Stopp dort.
Kambodscha bietet sich für eine Kombination mit den Nachbarländern Thailand und Laos an. Für eine Kombinationstour (entweder mit Nordthailand oder Laos) sollte man insgesamt mindestens 12, eher 14 Tage ansetzen.

 

Reise anfragen 

 

Bilder:
https://pixabay.com/de/
https://unsplash.com/